Kontakt

pfeilDie neue ISO 9001:2015 - Wissensmanagement wird Pflicht!

Die März-Ausgabe des Wissensmanagement-Magazins berichtet über die neue Qualitätsmanagement Norm...

pfeilBusiness Night "Social Business und Enterprise 2.0"

Am 19. November 2014 um 19 Uhr findet ein Netzwerkabend für Unternehmerinnen und Unternehmer aus...

pfeilDrupal Wiki 7.5 verfügbar

Die neue Version des erfolgreichen Enterprise Wikis ist ab sofort verfügbar und bringt viele...

...mehr

Wiki-Szenarien

Sie sind vom Wiki-Konzept begeistert und möchten sich gerne für die verschiedensten Anwendungsfelder inspirieren lassen? Wir haben Ihnen hier einige der beliebtesten Einsatzfelder aufgezeigt. Da unsere Wikisysteme sehr vielseitig sind, gibt es natürlich noch eine Vielzahl weiterer Szenarien. Sprechen Sie uns einfach an!

Social Networks und Expertenforen

Das Wiki dient hierbei zum Aufbau von Netzwerken bzw. Plattformen für die unterschiedlichsten Zwecke. Dieses reicht von Communities für Experten die sich zu verwandten Aufgabenstellungen austauschen können, bis hin zum Aufbau eines Pools zur Auswahl von Personen für Projektteams. Die Beteiligten stellen sich z.B. über Profile dar und haben die Möglichkeit Ihre Fähigkeiten und bisherigen Projekterfahrungen zu hinterlegen.

  • Hinterlegen von Personen-, Fähigkeiten-, und Erfahrungsprofilen
  • Verknüpfung der Profile und Einbindung von Spezialsuchen
  • Erfahrungsaustausch in Foren
  • Gemeinsamer Kalender mit Terminen
  • Benachrichtigungsfunktionen für Aktivitäten im Netzwerk
  • Einbindung von externen Diensten wie Skype oder Xing
  • Erweiterung um weitere Anwendungsgebiete z.B. Projektmanagement

Wissenspool

Ein Wiki belebt  Ihr Intranet. Vorbei die Zeiten von veralteten Inhalten und unflexiblen Strukturen. Wissen gehört zu den wichtigsten Gütern Ihres Unternehmens und bedarf einer guten Pflege. Im Wiki können alle Mitarbeiter dieses Wissen gemeinsam mehren und effektiv für alle Abteilungen nutzbar machen. So setzen Sie unternehmensweit Lernprozesse in Gang, fördern bereichsübergreifendes Denken und heben bisher unentdeckte Wissensschätze.  

  • Zentrale Anlaufstelle für Wissen im Unternehmen
  • Dokumentieren von Erfahrungswissen in Wiki-Artikeln
  • Erweiterbarkeit der Wissensbasis durch alle Beteiligten
  • Hoher Grad an Relevanz und Aktualität
  • Excellente Suchfunktionen über alle Inhalte inklusive Dateianhänge
  • Integration von Kategorien und Verschlagwortung der Inhalte

Interaktive Projektplattform

In Ihrem Unternehmen wird Projektarbeit groß geschrieben. Innerhalb der Projekte fallen eine große Anzahl von Informationen und Dokumenten an, die ständig für alle Beteiligten nutzbar sein müssen. Zudem gibt es Unterlagen zu denen nur ein bestimmter Kreis Zugang hat. Kein Problem, wir können Ihnen alle Anforderungen an eine effektive Projektdokumentation innerhalb eines Wiki-Systems abbilden.

  • Hinterlegung der Projektdokumention in Datei- und Textform
  • Einbindung von effektiven Suchfunktionen
  • Abbildung von Workflows z.B. für einen Protokollfreigabeprozess
  • Integration von ToDo und Prioritätenlisten

Fachlexikon und Unternehmensglossar

Bei Ihrer Arbeit werden viele fachspezifische Begrifflichkeiten und Definitionen benutzt. Diese können sich sowohl auf Produkte, Fertigungsprozesse aber auch auf das Unternehmensumfeld beziehen. Neulingen und selbst eingesessenen Hasen fällt es dabei schwer den Überblick zu behalten. Durch den Aufbau eines eigenen Fachlexikons, eines Glossars oder einer Artikeldatenbank kann hier Abhilfe geschaffen werden. Alle Mitarbeiter können von der gemeinsamen Wissenbasis profitieren und diese ständig nach Bedarf selbständig weiterentwickeln. Mit Hilfe von Kategorien und Schlagworten lassen sich alle Inhalte leicht wiederfinden.

  • Verlinkung der einzelnen Seiten
  • Kategorisierung und Verschlagwortung von Inhalten
  • Hinterlegung von Linksammlungen und Literaturempfehlungen
  • Nutzung von Filmen, Bildern und Diagrammen zur Veranschaulichung
  • Volltextsuche über alle Inhalte

Technische Dokumentation

Sie können das Wiki als Instrument für die übersichtliche System-, Programm- und Anwenderdokumentation einsetzen. Screenshots, Videos und anderen Medien sind zur Veranschaulichung leicht in die Dokumentation einzubinden. Bei Bedarf können Anwender zur Erweiterung und Verbesserung der Dokumentation beitragen. Durch Assistenten und Eingabehilfen kann der Erfassungsprozess zudem strukturiert bzw. Teilweise automatisiert werden. Dieses Hilft nicht nur die technische Dokumentation zu vereinfachen, sondern vermeidet auch fehlerhafte Eingaben.

  • Optimierte Suchfunktionen über Kategorien wie Software oder Systeme
  • Vereinfachte Übernahme von Screenshots mittels Assistenten
  • Abonnierbare Benachrichtigungsfunktion für Anwender bei relevanten Änderungen
  • Plattform für Anwenderfeedback und Support integrierbar
  • Ideenpool zur Weiterentwicklung der Programme möglich
  • Verknüpfung mit anderen Teilen des Unternehmens-Wikis

Qualitätsmanagement Dokumentation

Qualitätsmanagement wird in jedem Unternehmen individuell gelebt. Wichtig ist es alle relevanten Informationen unternehmensweit im Zugriff zu haben und damit die Voraussetzung zu schaffen, Verbesserungen aktiv in den Geschäftsablauf einbringen zu können. Mit dem Wiki-System ist es möglich, Anforderungen verschiedenster Normen abzubilden und gleichzeitig Anpassungen an Ihre individuelle Unternehmensituation vorzunehmen. Zusammen mit unserem Kooperationpartner Qubic bieten wir z.B. eine standardisierte QM-Dokumentation auf erweiterungsfähiger Wikibasis für Bildungsträgern an. Hier erfahren Sie mehr...

  • Beschreibung des Qualitätsmanagement-Prozesses
  • Abbildung des Qualitätsmanagement-Prozesses inklusive Freigabe und Dokumenten-Lenkung
  • Erfassen von Messergebnissen bzw. Stichproben
  • Einstellen von Verbesserungsvorschlägen
  • Reporting und Controlling des Qualitätsmanagements
  • Einbindung von externen Qualitätsmanagement-Beratern
  • Automatische Erstellung eines druckbaren Qualitätsmanagement-Handbuchs in PDF
  • Volltextsuchen über die gesamte Qualitätsmanagement-Dokumentation